Nutzung Sportanlagen

Der organisierte Sport (in unserem Fall der Vereinssport) kann unter Einhaltung der geltenden Zugangsbeschränkungen in den kommunalen Sporthallen trainieren und seinen Punktspiel- und Wettkampfbetrieb durchführen. 

Umnutzung der Sporthalle SBBS1a (ST Bukarester Straße) / Sperrung vom 18.03.2022 bis auf Weiteres

Absage der Wettkampftermine Ihres Vereins in der Sporthalle SBBS 7 ‚Walter Gropius‘ im Zeitraum vom 09.03.2022 bis vorerst 23.03.2022 bis auf Weiteres

 

Geltende Zugangsbeschränkung

Mit Erlass der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Thüringer SARSCoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung – ThürSARS-CoV-2-IfSMaßnV0-) vom 18. März 2022 entfallen ab sofort für den organisierten Sportbetrieb die Zugangsbeschränkungen.

Die anlagenspezifischen Infektionsschutzanforderungen des Trägers der Sportanlagen (Infektionsschutzkonzept des Erfurter Sportbetriebes vom 27.10.2021) sind weiterhin zu beachten.

 

Kurz zusammengefasst von Eurer WilMa
und zuletzt aktualisiert am 04.04.2022